Eine hundertprozentige Ansteckrate

Fun- und Extremsport: PASSION Sports Convention startet in Bremen

Für die einen ist sie der Szenentreff, für andere die ideale Gelegenheit, Sportskills zu zeigen, ganz andere möchten einfach nur staunen und shoppen: Die PASSION Sports Convention bietet am Samstag und Sonntag, 10. und 11. März, viel Action und Abwechslung für jeden Adrenalinjunkie. Ob Skateboarding, Stand-Up-Paddling oder Rollerskates – wie ein roter Faden ziehen sich die Themenbereiche URBAN, STYLE und WATER durch die Hallen 6 und 7. „Mit Freunden chillen und rumalbern, netzwerken, Sportarten kennenlernen, eigene Skills zeigen, shoppen und feiern – die PASSION ist dafür der ideale Ort“, sagt Projektleiterin Silke Günther. Auf dem zweitägigen Tagesprogramm stehen Shows, Workshops und Contests, so unter anderem die Deutsche Skateboard-Meisterschaft, die auf der PASSION mit einem nagelneuen Street-Parcours an den Start geht. Deutschlands beste Skater haben die Möglichkeit, sich für die Endrunde in Rust zu qualifizieren. Geskatet wird in drei Divisions: Profis, Ü30 und Girls.

Back to the roots: Retro-Rollerskates

In Halle 6 heißt es erstmals: Put on your dancing skates. So gibt es Workshops zum Rollerskaten in der Disco. „Die Rollerskates feiern gerade ihr großes Comeback – sowohl in Mini-Rampen als auch in Discos“, sagt Jan Fischer, der 2017 mit den „Luna-Skates“ eine neue Rollschuh-Marke ins Leben gerufen hat. „Retro ist eben in.“ Unter Anleitung von Profis lernen Besucher hier zu Boogie, Funk und Disco erste Grund- und Basicmoves. „Jeder, der einmal mitgemacht hat, will nicht wieder aufhören“, sagt BMX-Fan Fischer. „Es ist eine hundertprozentige Ansteckrate.“

Hip-Hop Weltmeisterin Jennifer Romen zu Gast

Suchtfaktor? Das versprechen auch die anderen Sportarten. Die BMXer zeigen beim Alliance BMX Jam in einem Parcours Tricks. Das Gleiche gilt für die Jungs und Mädels, die mit ihren Stunt-Scootern in Halfpipes Salti vorführen. Ebenfalls dabei ist ein großes Stand-Up-Paddling-Becken. Besucher können hier die Wassersportart ausprobieren. Die holländische Tanz-Weltmeisterin Jennifer Romen und der Bremer-Local „DanTheMan“ geben Hip-Hop-Workshops.

Die Sprache des Sports

Körperbeherrschung ist nicht nur beim Parkour und Slacklining gefragt, sondern auch im Street-Workout. Beim BAR WARRIOR 2018 gehen Athleten aus ganz Europa an den Start, um sich an den Bars (englisch für Barren) in den Disziplinen Freestyle und Power Calisthenics zu messen. Der Cup wird von der sozialen Initiative Hood Training präsentiert. Ihr Ziel: Die universelle Sprache des Sports nutzen, um Kids und Jugendlichen aus schwierigen Verhältnissen eine neue Perspektive zu schaffen. Genug vom Messetrubel? Dann bietet der STYLE-Bereich sicherlich das ein oder andere interessante Mitbringsel von der PASSION. Ob Hoodies oder Anhänger, ob von bekannten oder neuen Labels – hier gibt es die neueste Streetwear für den Frühling und Sommer.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise 

Die PASSION Sports Convention ist am Samstag und Sonntag, 10. und 11. März 2018, von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 9 Euro (ermäßigt: 7,50 Euro). Die Tickets gelten auch für die Parallelveranstaltung DRAUSSEN. Weitere Informationen gibt es auf Facebook oder unter: www.passion-bremen.de.

(3.168 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Weitere Informationen für die Redaktionen:

MESSE BREMEN/Großmarkt Bremen GmbH
Kevin Ehlers, Tel. 04 21 / 35 05 – 343, E-Mail: ehlers@messe-bremen.de

PM_Passion_15_01_20

Druckversion

Passion_2017

Skateboarder dürfen sich auf der PASSION auf einen nagelneuen Street-Parcours freuen.

RS44674_Passion_2017-0988-lpr

Neu auf der PASSION: Workshops zum Rollerskaten in der Disco.

RS44490_Passion_2017-0176-lpr

Hoodies, T-Shirts oder Sonnenbrillen – der STYLE-Bereich bietet sicherlich das ein oder andere interessante Mitbringsel von der PASSION.

RS44704_Passion_2017-1411-lpr

BAR WARRIOR 2018: Athleten aus ganz Europa messen sich auf der PASSION an Barren, den sogenannten Bars.